Tag Archives: design

Vier Gründe für die Kurzlebigkeit und warum man sich nicht dagegen wehren soll

Das Verhältnis, wie viel Zeit für eine bestimmte Sache nötig ist, verändert sich und damit auch unsere Wahrnehmung. Alles scheint kurzlebig zu sein. Hier sind vier Gründe, weshalb das so ist:
  • News: Neuigkeiten verbreiten sich über die elektronischen Kanäle in Windeseile über den ganzen Globus. Wer News nach wenigen Stunden als “Breaking News” bezeichnet, ist von gestern. 
  • Technologie: Der Lebenszyklus von Technologien verkürzt sich immens. Speichermedien potenzieren ihre Kapazitäten in wenigen Monaten, Rechenleistungen und Datenübertragungsgeschwindigkeit ebenfalls. Globalisierte und interdisziplinäre Forschungsprojekte kommen rascher zum Ziel. Wer immer auf die nächste Generation wartet, die noch besser sein soll, wird ewig warten. 
  • Produktion: Produktionsverfahren werden laufend verfeinert und mittels peinlich genauer Planung antizipiert. Wenn es heute gebogene Displays gibt, wird es morgen elektronische Tageszeitungen auf e-Paper geben, die sich laufend aktualisieren, sich aber wie normales Zeitungspapier verhalten.
  • Mode und Design: Modebewusstsein und Stil werden von Fashionlabels, Künstlern und Promotoren getrieben. Mode und Design gehen weiter, nur wenige Klassiker bleiben.
Die Zeitdimensionen verändern sich. Wer das akzeptiert hat es leichter, als wer sich dagegen wehrt. 
Advertisements

Die mobile Welt ist noch nicht eingenommen

Der Kalender fürs Handy ist längst erfunden – könnte man denken. Die meisten Kalenderapps orientieren sich allerdings an klassischen Agenden oder sind von Desktop-Kalendern inspiriert. Fastcodesign präsentiert Peek Calendar, eine Kalenderapp, aus einer mobile-first Perspektive und zeigt, wie die mobile Welt anderen Prinzipien folgt als der Personal Computer.

Die mobile Welt ist noch längst nicht eingenommen.

events

Video

Wer “Design” versteht, meint damit Identität

Design ist mehr als “schön” oder “teuer”. Es stimmt Funktionalität, Form, Farbe, Material, Qualität, Bedienbarkeit und Technik miteinander ab. Gutes Design bedeutet, dass diese Dimensionen sinnvoll ineinandergreifen und das Endergebnis für den Kunden überwältigend ist.

Die Entwicklung für das Logo der Alumni-Community der EPFL Lausanne ist ein genialer Streich. Mittels dynamischem Logo wird für jede Absolventin und jeden Absolventen ein eigenes Logo kreiert. Die starke Charakteristik des Logodesigns resultiert einerseits in einer starken Markenidentität für die Alumni-Community und andererseits steht jedes einzelne Logo für eine Person. Design schafft damit Identität.