Es braucht keine Kampagne sondern einen Plan


Ein toller TV-Spot. eine geniale Plakatkampagne, eine hype Mobil App, eine einmalige Guerillakampagne – oft sind sie Eintagsfliegen. Gewöhnlicher Weise leben Firmen in Budgetperioden, vergleichen Quartalszahlen und sichern den Betrieb. Komplexe Abläufe und Abhängigkeiten machen es anspruchsvoll, langfristige Projektsequenzen zu initiieren. Einen strategischen Plan konsequent umzusetzen und das Geschäftsmodell kontinuierlich zu entwickeln, sind hohe Kunst. Im Bereich des Marketing gilt das ebenso. Zudem verfolgt die Zusammenarbeit mit Agenturen, die oft in einzelnen Kampagnen denken, keinen langfristigen und nachhaltigen Plan. Es resultiert eine Aneinanderreihung von gut ausgeheckten (Einzel-)Kampagnen.
Ein Plan besticht durch seine Storyline. Er zeigt auf, mit welchen Initiativen eine Marke über die kommenden Jahre entwickelt werden soll. Um diesen Weg zu beschreiten, braucht es die Unternehmensstrategie und (!) eine darauf abgestimmte Storyline, die Marketinginitiativen, Projekte und Kampagnen in eine Sinn gebende Abhängigkeit bringt. Folgende vier Schritten helfen dabei:
1. Ein Bedürfnis kreieren, das Kontakte schafft
2. Themen aufnehmen und Interaktion fördern
3. Mit interessanten Inhalten Mehrwert generieren
4. Mittels geeigneten Kanälen die Wirkung der geschaffenen Community nach aussen richten und weitere Kontakte gewinnen
Werden diese Schritte gezielt aneinander gereiht, werden eingangs erwähnten “Eintagsfliegen” zu einem klaren Plan, der die Marke stärkt, Kunden bindet und ein Angebot einzigartig macht.
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s