Ein Pilotenfehler, der Ihrem Marketing hilft


20140120-100430.jpg

Neue Technologien fordern die Aviatik heraus. Während noch heute im Cockpit viele Instrumente und evidente Kommunikation analog erfolgt, hält die Digitalisierung Einzug. Doch da sind die Piloten … Piloten sind stolz auf ihren Beruf und fasziniert vom Fliegen. Ihr Stolz mag aber zu weit gehen, wenn es um Tools geht. Ein Freund von mir arbeitet bei einer Traditionsmarke unter den Fluggesellschaften. Kürzlich erzählte er mir, dass sie als Piloten aufs Kabinenpersonal eifersüchtig wurden.

In einem gigantischen Softwareprojekt sollte ein elektronisches Tool zur Flugplanung und -überwachung für Piloten geschaffen werden. Mit dem Hang zur technischen Perfektion entwickelte ein Team von Piloten und Ingenieuren eine Software für diese Aufgabe. Schliesslich scheiterte das Tool daran, dass es nicht skalierbar war. Die Synchronisierung war unzuverlässig und machte das Tool zwar zu Informationszwecken nützlich, war jedoch für den Einsatz im Cockpit unbrauchbar, weil lebensgefährdend.

Das Kabinenpersonal hatte ebenfalls Bedürfnisse bezüglich Digitalisierung. Im Gegensatz zur Pilotengarde formulierte ein Team aus Cabincrewmitgliedern die Anforderungen exakt und bauftragte User Experience Profis, diese umzusetzen. Heute arbeitet die Cabincrew mit einer umfassenden App auf dem iPad und ist der Pilotenschaft einen Schritt voraus und lässt sie im Flugbriefing vor Neid erblassen. Während sich die Piloten in technischen Optionen und endlosen Möglichkeiten verloren, konzentrierte sich die Cabincrew auf ihre eigentliche Aufgabe und liess sich die perfekte Lösung kreieren.

Firmenchefs, die im Marketing dem Beispiel der Piloten folgen, werden zwar umsetzbare TV-Spots, Plakate und Inserate kreieren. Ihre Wirkung gemessen an Time to Market und den Kosten wird allerdings begrenzt sein und vor allem keine ganzheitliche Markenentwicklung zulassen. Firmenleitungen, die in der Markenführung ihre Vision und Marktambitionen formulieren und sie in enger Zusammenarbeit mit eigenen oder externen Marketingprofis umsetzen, werden sich aufs laufende Geschäft konzentrieren können und gleichzeitig Wettbewerbsvorteile für morgen ausarbeiten.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s