Monthly Archives: January 2008

A simple tutorial to RSS-feeds

… und wenn es nur Grips ist.

Man lässt sich blenden und täuschen. Tatsächlich geben sich die im gestrigen Post beschriebenen Typen nicht dem Training hin, wie man meinen könnte, sondern haben einfach Grips!

Von Sinnlosem lernen!

Zwar ist es wichtig im Leben Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Allerdings behaupte ich, dass wir von scheinbar unwichtigen Dingen oder Sinnlosem sehr viel lernen können. Folglich ist die Beurteilung der Wichtigkeit eine subjektive Angelegenheit. Ob du die Beschäftigung dieser Typen als wichtig und sinnvoll oder unwichtig und sinnlos einstufst überlasse ich dir. Aber offensichtlich geben sie sich ganz hin!

Share your lesson

Gelerntes teilen und andere davon profitieren lassen klingt selbstverständlich. Wer aber nimmt sich schon Zeit, etwas Vergangenes für andere aufzubereiten?
Vor ein paar Wochen habe ich auf eine E-Mail-Anfrage eines von mir abonnierten Newsletters die Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von connect der neuen BoP-Produktion geschildert. Ohne viel zu überlegen habe ich zusammenfassend in einem Satz beschrieben, was ich aus diesem Projekt gelernt habe. Wenn es dich interessiert, suche mein Statement hier.

Der Alltag packt schnell zu!

Vor drei Tagen morgens um 4 losgefahren, um 7 losgeflogen und um 14.30 zu Hause angekommen. – Das in Kürze der Erlebnisbericht der Heimreise von Kreta.
Der Alltag packt zu und zwar schnell. Stunden und Tage vergehen und der Alltag droht rasch, einen zu verschlingen. Deshalb meinen Rat: Wenn der Alltag zupackt, sieh zu, dass du lebst und nicht gelebt wirst.